Information détaillée concernant le cours

[ Retour ]
Titre

B1d NdL: Doktorandenkolloquium

Dates

6. Dezember 2019 (12.30-18.00 Uhr)

Organisateur(s)

Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg (Unversität Lausanne), Prof. Dr. Robert Leucht (Unversität Lausanne)

Intervenant(s)

Prof. Dr. Hans-Georg von Arburg (Unversität Lausanne), Prof. Dr. Robert Leucht (Unversität Lausanne)

Description

Doktorierende stellen laufende Arbeiten zur Diskussion.

Programme

12.30 Uhr Mittagessen (Restaurant Dorigny „Da Nino")

Ab 14.00 Uhr Kolloquium (Salle Anthropole - 4078)

Beiträge von:

  • Roland Spalinger (Universität Bern) : Loquere ut te videam. Ethopoetische Praktiken zwischen J.Ch. Gottsched und J.J. Bodmer
  • Philipp Ramer (Universität Genf): "Ein Nest sich bauen, sein höchsteigenes!" Einrichtungs- und Wohnkonzepte bei Peter Altenberg
  • Raphael Müller (Universität Lausanne): «‹Ihre Donna ist ihr Liebling, trockne Bücher ihre Lust›: Luxushunde im europäischen Rokoko»

 

Lieu

Universität Lausanne (Salle Anthropole - 4078)

Information
Frais

Für Mitglieder des Doktoratsprogramms übernimmt die CUSO die Kosten für das gemeinsame Mittagessen und für die Anreise (Hin- und Rückfahrt von Ihrer CUSO-Uni bis zum Ort der Veranstaltung, 2. Klasse, Halbtax-Abo SBB).

CUSO-Formular für die Kostenrückerstattung selbst unterladen (unter "Kostenrückerstattung"), ausfüllen (IBAN Nummer nicht vergessen), unterzeichnen und mit Originalbelegen nach der Veranstaltung an Dorette Fasoletti (Universität Freiburg, Sekretariat des Studienbereichs Germanistik, Büro 2115, Av. Europe 20, 1700 Freiburg) senden.

Places

15

Délai d'inscription 03.12.2019
short-url short URL

short-url URL onepage